Gisi Geburtstagsfeier 2020

GGG – Gupfs Geburtstags-Gaumenfreuden

Eine ganz besondere Geburtstagsfeier

Gupf mit Gisi Georg Geburtstagsrunde mit Gisi Georg

Die 3 Gs: Gisi Peutlberger, Armin Gupf und ich                     Gemütliche Geburtstagsrunde im Angerergut

GGG war für mich bisher nur eine Abkürzung für Gastgewerbegesetz oder Gerichtsgebührengesetz. Seit der letzten Geburtstagsfeier meiner Freundin Gisela Peutlberger-Naderer hat es eine neue, zusätzliche Bedeutung bekommen, nämlich Gupfs Geburtstags-Gaumenfreuden. Haubenkoch Armin Gupf und sein Team kochten einen Nachmittag und Abend lang in Gisis Angerergut in Rath/Kematen. Und die zahlreich erschienen Gäste durften sich nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen, sondern auch ein bisschen mitmischen. Diese Gelegenheit ließ ich mir natürlich nicht entgehen, und erschien zur Feier in der geeigneten Kleidung, nämlich mit einer Küchenschürze.

Das durch und durch italienische Menü war umfangreich, und viele Komponenten waren bereits vorproduziert. Oder sie wurden von Peter Sonnleitner mitgebracht, der einen eigenen Feinkostladen in Steyregg hat (solei.at)..

Sarah Lucky Gerda Weichsler Georg kocht mit Gisis und Helmut

Die Familie und hoher Besuch aus dem Landtag sind gekommen          Ein Hoch unserem Geburtstagskind Gisi

Gestartet wurde wie es sich gehört mit einem Prosecco, gefolgt von einer ganze Reihe köstlicher Antipasti wie

  • Focaccia und Schwarzbrot mit Kürbisaufstrich, Kürbiskernen, eingelegtem Kürbis und Pesto
  • Schwarzbrot mit Kartoffelkäse
  • Focaccia mit Osso Collo, Chipole und Ruccola und mit Salami Sopressa
  • Focaccia mit Baccalhau, Hollerkapern und Ruccola
  • Parmesan-Cracker mit eingelegten Tomaten, Basilikum und Balsamico.

Focaccia mit Baccalau Hollerkapern Ruccola 82720428 568922983692652 6664521931686936576 n1

Foccaccia mit Baccalhau von Peter, Hollerkapern und Ruccola                        GünthersFoccacia mit Salami Sopressa

Der Kartoffelkäse bestand aus mehligen Kartoffeln, gekocht und gepresst., gemischt mit sautierten Zwiebeln, brauner Nussbutter, Sauerrahm, Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel und ein bisschen Muskatnuss. Der Kürbiaufstrich aus mit Zwiebeln und Knoblauch gegartem Kürbis, Linsen und Ingwer, mit etwas Zitronensaft und Salz und Pfeffer gewürzt. Auf die Brötchen kamen dann als Deko noch eingerollte Kürbisstreifen und ein paar Kürbiskerne. Die Kürbisstreifen wurden schon am Vortag mit dem Sparschäler abgeschält und in einer Lösung von Essig, Wasser, Salz und Zucker eingelegt.

Dann folgte als eine Art Zwischengang ein Spinatstrudel mit einem Rahm-Dip und einem Salat aus Chinakohl und gekochten Kartoffeln. Dabei werden Kartoffeln grobwürfelig geschnitten und mit Zwiebel und Knoblauch glasig angebraten. Anschließend werden sie mit Wasser und Essig aufgegossen und weich gekocht. Das Ganze wird dann mit dem feingeschnittenen Chinakohl gemischt und ausgiebig mit Kernöl mariniert. Davon kommt dann auch die grüne Farbe. Falls erforderlich wird  mit Salz und Pfeffer etwas nachgewürzt.

82642417 568922940359323 3874732921071861760 n1 83242285 568922990359318 648085692810788864 n1 IMG 2675 edited

Meggie bei Schwarzbrot mit Kürbiskernaufstrich, Armin mit Parmesancrackern und beim Marinieren des Chinakohls

Weiter ging es mit einem Pasta-Block, wobei die Pasta (Lumache und Tagliatelle) von Peter Sonnleitner (solei.at) von Casarecci aus Sizilien stammte. Folgende Sugos wurden jedoch von Armin und seinem Team Meggie und Günther vor Ort zubereitet und auch fachgerecht serviert:

- Melanzani, Salsiccia und Kapern

- Tomaten, Parmesan, Sardellen, Pesto und Oliven

- Radicchio und Artischocken.

 Spinatstrudel mit Chinakohl und Rahm Dip Tagliatelle mit Tomatenmark Pesto Sardellen

Spinatstrudel mit Rahmdipp und Chinakohl                   Tagliatelle mit Tomaten, Parmesan, Sardellen, Pesto und Oliven

Nun war der ärgste Hunger gestillt und ein Teil der Gäste brach zu einem kurzen Verdaungsspaziergang auf. Der Rest widmete sich ebenso wie die dann wieder mit Gusto zurückgekehrten dem "regionalen" Kuchenbuffet,das von Freundinnen und Nachbarinnen des Geburtstagskindes beigebracht worden ist. Das habe ich vorsichtshalber ausgelassen, wollte ich doch noch einen weiteren der noch fehlenden Gänge verkosten. Ich musste aufgrund einer wichtigen Verpflichtung am Abend  die Feier nämlich zeitig verlassen, So reichte es noch für eine mit Krautsalat und Pulled Pork gefüllte Tortilla mit einem kräftigen Schluck Bier, bevor ich mich überaus zufrieden und vor allem gut gesättigt aus der Runde verabschiedete. Das Focaccia mit Chili con Carne und die Käseplatte mit schwarzen Nüssen, Senfsauce und Trüffelfeigen blieben mir versagt......

Regionales Mehlseisenbuffet Tortilla mit Pulled Pork und Krautsalat

 Kuchenbuffet mit hausgemachten Köstlichkeiten                                         Tortilla mit Pulled Pork und Krautsalat