Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Gefüllte Tomaten - Vorspeise

Gefüllte Cocktailtomaten

Pommodore ciliegia ripieni

 

Bei meinem letzten italienischen Menü sollten auch dioe Vorspeisen etwas ganz neues sein. So bin ich dann nach einigem suchen auf Räucherlachs mit Erdbeeren und für meine Vegetrarier auf mit Schafkäse gefüllte Cocktailtomaten gekommen. Und dazu was altbewährtes, nämlcih selbstghemachte Grissini. Das Rezept stammt aus einem meiner älteren italienischen Kochbücher, Sie finden jedoch eine Vielzahl gleicher bzw. ähnlicher Rezepte im Internet. Die Vorteile dieser Nachspeise sind außer der Eignung für Vegetarier

- die Zutaten sind das ganze Jahr über verfügbar

- die Zubereitung ist schnell und einfach

- es sieht ausgesprochen appetitlich aus

- man kann das Gericht vorfabrizieren, schon lange bevor die Gäste kommen

- es eignet sich sowohl als Vorspeise als auch als Snack

- das Gericht ist auch wegen der Farben - rot, weiß und grün - so typisch italienisch

 

MO Geb2019 Gefüllte Tomaten Vorbereitung  MO Geb2019 Gefüllte Tomaten Mittelstufe

Gefüllte Tomaten - Sind schnell zuzubereiten, sehen sensationell aus, und schmecken auch sehr gut!

 

Zutaten

- 500 g Kirsch- oder Cocktailtomaten

- 200 g Schafkäse

- Salz und frischgemahlener Pfeffer

- 2-3 EL Ovilenöl - frisches Basilikum

- Salatblätter zum Garnieren

 MO Geb2019 Gefüllte Tomaten fertig a  MO Geb2019 Grissini fertig

Angerichtet auf einem Frisee-Salat, mit Basilikum und Olivenöl garniert, und mit selbst gebackenen Grissini

 

Zubereitung

Von den Tomaten den Deckel abschneiden und entsorgen. Dann die Tomaten mit einem kleinen, scharfen Messer und/oder einem kleinen Löffel entkernen bzw. aushöhlen. Kerne ebenfalls entsorgen. Die Tomaten dann kräftig mit Salzund Pfeffer würzen. Den Schafkäse in ganz kleine Würfel schneiden und die Tomaten damit füllen. Mit Olivenül beträufeln und nochmals pfeffern. Das Basilikum waschen und trocken tupfen. Dann die Blätter abzupfen und und die Tomaten damit garnieren. Auf einem grünen Salatbeet schön anrichten.

 

Tipps

- selbstverständlich können Sie die Tomaten auch mit Gervais oder Topfen oder einm anderen Frischkäse - angerührt mit Paprika, Schinken, etc. - füllen

- Sie können eigentlich jede Art von kleineren Tomaten verwenden, Cherry- oder Rispentomaten, neutrale oder süßere, etc.