Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Marillenkuchen König

Marillenkuchen

Ein feiner Obstkuchen mit Schneehaube

Dieses Rezept stammt aus einem alten König-Backheft meiner Mutter. Diese Hefte gibt es ja schon lange nicht mehr, ebenso wenig wie jene von Haas oder Dr. Oetker. Da wir ja jetzt Marillenzeit haben, habe ich eines ausgegraben und nun schon zum zweiten Mal daraus ein Rezept für einen Marillenkuchen probiert. Einfach herzustellen, und einfach köstlich, sehr zur Nachahmung empfohlen, kann ich ihnen nur sagen!

Marillenkuchen Blech 2 IMG 1168 edited

Alt aber gut, ein köstlicher Blechkuchen aus Omas Rezeptsammlung: Der Marillenkuchen mit Schneehaube aus einem König Backheft

 

Zutaten

(für ein Blech von ca. 32x32 cm)

Für den Teig

  • 13 dag weiche Butter
  • 17 dag Back—oder Feinkristallzucker
  • 3 Eidotter
  • 1 Becher Sauerrahm (oder ca. ¼ l Milch)
  • 40 dag Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker

Für den Belag

  • 1 kg Marillen
  • 3 Eiklar
  • 3 Löffel Kristallzucker

Zubereitung

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eidotter schaumig verrühren. Mehl mit Backpulver gut vermischen und dazugeben und zuletzt den Rahm (oder die Milch) mit hineinrühren. Den Teig auf ein gefettetes und gestaubtes Blech streichen. Die Marillen waschen, entkernen und vierteln. Den Teig damit belegen. Bei 190-200° Ins vorgeheizte Backrohr geben und 15-20 Minuten backen.

Die Eiklare mit 3 Esslöffel Zucker zu einem steifen Schnee schlagen. Den Kuchen aus dem Rohr nehmen, den Eischnee gleichmäßig darüber verteilen und mit einer Gabel schöne Muster machen. Dann den Kuchen im Rohr etwa 10 Minuten fertigbacken, bis er schön Farbe angenommen hat.

 

Tipps

  • Wenn die Marillen sehr sauer sind, können sie mit etwas Staubzucker gesüßt werden
  • Der Kuchen kann anstelle von Marillen auch mit Pfirsichen belegt werden
  • An heißen Tagen schmeckt dazu sehr gut Vanilleeis