Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Böhmische Schnitzel

Böhmische Schnitzel

Von meinem vierjährigen beruflich bedingten Aufenthalt in Prag habe ich Ihnen ja schon öfters erzählt. Daher rührt auch meine Vorliebe für die tschechische - oder sollte manj besser sagen böhmische - Küche. Ich besitze nicht nur einige Kochbücher - die letzte Anschaffung war das neue Kochbuch von Hana Rigo - sondern habe auch viele Aufzeichnungen aus der Postillie "Cesky stuhl", die ich in regelmäßigen Abständen immer wieder probiere.

Böhm. Essenh serviert 2

Böhmische Schnitzel mit Kartoffelpuffer: Wirklich einfach, aber einfach köstlich!

Das folgende Rezept ist ebenso einfach wie köstlich, typisch böhmisch möchte man sagen. Dazu gehört auch eine passende Beilage, aber dazu möchte ich bei den Tipps noch kommen.

Zutaten

für 4 Portionen, Zeitaufwand: 40 min. Gesamtzeit = 20 min. Zubereitungszeit + 20 min. Kochzeit

4

Stk

Schweineschnitzel

 150

 g

Butterschmalz

2

TL

Senf (Estragon

1

EL

Paprikapulver

1

EL

Mehl

50

g

Speck (Würfel)

2

Stk.

Zwiebeln, gewürfelt

1

EL

Öl

1

Prise

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten Schnitz. 1 Zub. Schnitz. 1

               Schweineschnitzel natur                    Mit Senf bestrichen und im Paprika-Mehl-Gemisch gewendet

Zubereitung

Die Schnitzel zwischen eine Frischhaltefolie legen und mit einem Pfannenboden etwas flachklopfen. Dann unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Dann beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und dünn mit Senf bestreichen.

Paprikapulver mit dem Mehl mischen und die Schnitzel darin wenden. Dann auf ein Kuchengitter legen und die Mehlschicht antrocknen lassen. Speck und Zwiebelwürfel in einer Pfanne anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Butterschmalz in die Pfanne geben Die Schnitzel darin von jeder Seite 2-3 min. anbraten und bei schwacher Hitze ca. 4 min. weiterbraten. Die Speck- und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben, mitbraten und abschmecken. Abschließend mit etwas Wasser oder Suppe aufgießen und kurz fertig dünsten

Die Schnitzel aus der Pfanne herausnehmen, mit einem Küchenkrepp abtupfen, und mit den Speck- und Zwiebelwürfeln servieren. Wenn Sie es nicht so deftig mögen, lassen Sie den Speck einfach in der Pfanne und servieren Sie die Schnitzel nur mit den gerösteten Zwiebeln.

Schnitzel in Pfanne Böhm. Pfannen am herd 1

              In der Pfanne herausgebraten                           In die Pfanne gehauen: Schnitzel und Kartoffelpuffer

Tipps

  • Nachdem es dazu keine Sauce gibt, passen am Besten Salz- oder Bratkartoffeln dazu. Wir haben uns tschechische Kartoffelpuffer (Bramboráky) dazu gemacht. Das Rezept dafür kommt als nächstes!
  • Der Speck macht das Gericht ziemlich deftig, bereiten Sie sich also dazu einen erfrischenden Salat.
  • Als Getränk empfehle ich auf jeden fall Bier, es geht aber auch ein kräftiger Grüner Veltliner aus dem Weinviertel oder ein Welschriesling aus der Steiermark.