Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Blätterteigsnack mit Melanzani oder Zucchini

Blätterteigsnacks mit Melanzani oder Zucchini

Dieses Rezept habe ich in einer Zeitschrift als Anzeige gefunden und es hat mich sofort interessiert. Ich habe nach einem Snack gesucht, den ich meinen Gästen zur Begrüßung - vielleicht mit einem Glas Prosecco - anbieten kann. Es stammt aus einem Rezeptheft der bekannten Firma "Tante Fanny", und ich kann nur sagen, der folgende Werbetext stimmt wirklich: 

"Lust auf knusprige Blätterteigsnacks? Ob als Beilage für die nächste Grillparty oder für laue Sommerabende auf der Terrasse – die Blätterteigsnacks mit Melanzani oder Zucchini überzeugen auf ganzer Linie. Das Rezept haben Sie ganz einfach & schnell gemacht!"

Blaetterteig Snack Melanzani web 700x800 AS Blaetterteig Snack Melanzani

                         Originalbilder von Fanny - Gratisrezeptheft zu bestellen unter tantefanny.at

Die Blätterteigtaschen mit Melanzani oder Zucchini sind in 10 Minuten zubereitet, die Backzeit beträgt noch etwa 15 Minuten bei einer Temperatur von 200 ° Ober/Unterhitze oder 180° Heißluft.

Blätterteigsnacks Zutaten Blätterteigsnacks Zutaten 2

                                            Nur eine Handvoll Zutaten für ein wirklich leckeres Gericht!

Zutaten

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 Handvoll Minze in feine Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 8 Melanzani- (Aubergine) oder Zucchinischeiben
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Etwas Minze zum Garnieren

Blätterteigsnacks Zubereitung 1  Blätterteigsnacks Zubereitung 2

Beim Einsatz von Zucchini kleinere Quadrate schneiden und einen ganzen Becher Creme fraiche verwenden

Zubereitung

Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und  den Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. Dann den Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen und in 8 gleichgroße Quadrate schneiden, diese mittig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Crème fraîche mit Minze und Knoblauch mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und je ca. 1 EL auf jedes Teigquadrat geben. Melanzani- oder Zucchinischeiben mit Olivenöl benetzen und nach Größe je 1-2 Scheiben auf jedes Quadrat legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteigsnacks im Backofen ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Nach dem Backen mit frischer Minze garnieren.

Tipps

- Sie können auch zusätzlich vor dem Backen etwas geriebenen Hartkäse wie z.B. Parmesan über die Melanzani- oder Zucchinischeiben geben

- ich habe - wie Sie auf meinen Bildern sehen - anstelle der Melanzani die kleineren Zucchhini genommen und daher den Teig in 16 annähernd gleich große Quadrate geteilt. Ich bin mit zwei mittelgroßen Zucchini und 200 g Creme fraiche = 1 Becher gut ausgekommen.

- eine kleine Schüssel mit marinierten Tomaten macht sich nicht nur auf dem Bild schön, sondern schmeckt auch sehr gut dazu!

Blätterteigsnacks fertig

Knusprige Blätterteigtaschen - wenig Aufwand und großes Aufsehen - und sie schmecken auch noch gut!