Nach den Kulturtagen nun private Feiern und Feste 

 

Vor dem Urlaub noch einmal richtig durchstarten

 

Die große, sehr unterhaltsame Geburtstagsfeier von Freunden im Gasthaus David in Priesching ist noch gut im Gedächtnis. Meine Leberknödelsuppe und mein Backhernderl mit Pommes waren in Ordnung. Aus kulinarischer Sicht sind mir aber vor allem die selbstgemachten Mehlspeisen in bester Erinnerung. Das dann folgende Familientreffen mit Grillerei bei uns zuhause war ein voller Erfolg, sowohl vom Badewetter als auch vom Speiseplan her betrachtet. Erwähnenswert war vor allem die Premiere des "Tomahawk-Steaks" auf unserem Gasgriller. Was nach zahlreichen Anläufen endlich einmal geklappt hat, war ein Abendessen im Landgasthof Reif in Staudach in Alkoven. Auch wenn es aus den verschiedensten Gründen nicht unbedingt gleich Liebe auf den ersten Blcik war, könnte sich daraus durchaus eine dauerhaftere Beziehung entwickeln. Einen Beitrag dazu finden Sie unter Aktuelles.

 

Der letzte Höhepunkt - gesellschaftlich und kulinarisch - war schließlich das schon traditionelle Sommertreffen unserer Weinrunde letzten Freitag bei uns zuhause. Zu Canapés mit Mangalitza-Speck und Räucherlachs erfrischte der Frizzante vom Sax aus Langenlois. Der erste Hunger wurde mit einer Rumaer Spezialität gestillt: Wurstpfanne mit selbstgemachten Brat- und Blutwürsten und mit dem legendären, halbwarmen Kartoffelsalat. Dazu ein Grüner Veltliner vom Sax, der auch zum darauffolgenden Surkarré-Bratl mit Semmelknödeln und Salaten sehr gut passte. Nach dem einen oder anderen Digestif folgten zwei köstliche Torten: Eine fruchtige Ananas-Limetten Torte und eine Engadiner-Nusstorte (siehe Foto unten). Dazu selbstverständlich Kaffee. Der Abend fand schließlich mit etwas Obst und Käse und zwei ausgesuchten Rotweinen - einen 1997er Barolo Cannubi und einem 2001er Zweigelt Barrique - einen durchaus harmonischen Ausklang. 

 

Die anstrengenden Kulturtage liegen schon weit hinter uns. So viel Sommertheater haben meine Gattin und ich schon lange nicht erlebt. Von der Operette "Die Fledermaus" in Bad Ischl über die Theaterstücke "Das Konzert" im Schloss Traun und "Wie im Himmel" in der Kulturfabrik Helfenberg bis nach Niederösterreich, zu den "Kalender Girls" auf die Rosenburg und schließlich ins "Weisse Rössl" zu den Schlossfestspielen Langenlois im Schloss Haindorf.

 

Und überall haben wir mehr oder weniger gut gegessen. In  Bad Ischl  zum Beispiel etwas außerhalb in Lauffen im Gasthaus "Wesn", anschließend dann Kaffee und Kuchen beim Zauner an der Traunpromenade. In Traun natürlich im Schlossrestaurant und in Helfenberg selbstverständlich im Gasthof Haudum. Auf der Rosenburg gab es eine Verköstigung vor Ort, nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Bei unserem Ausflug in die Wachau bzw. ins Kamptal wurde das Abendessen im Strasserhof in Straß eingenommen, wo wir auch übernachteten. Höhpunkt war aber zweifellos eine Weinkost mit Heurigenbuffet beim Wirt am Berg in Mittelberg. Über das eine oder andere werde ich noch im Detail berichten, Fotos vom Schlossrestaurant Traun und vom Wirt am Berg in Mittelberg finden Sie bereits unten.

 

An neuen Rezepte gibt es jenes für meinen köstlichen Beerenkuchen mit Schneehaube und wie versprochen für auch das für den den Zucchiniauflauf. Auch das Zitronen-Tiramisu und die Engandiner-Nusstorte sind endlich fertig. Wegen der Bilder bitte ich um Entschuldigung, ich habe derzeit ein kleineres technisches Problem.

 

Apropos Urlaub, den gibt´s in Kürze und in Kurzform gleich zweimal: Zuerst Ende August/Anfang September - genauer gesagt ab morgen - eine gute Woche in Usedom an der Ostsee, und einen Monat später dann eine Woche auf der Sonneninsel Rab in Kroatien. Bis dahin sind keine größeren kulinarischne Events mehr geplant. Natürlich wird es entsprechende Berichte aus dem Urlaub geben.

 

Auch Ihnen alles Gute und die besten Wünschen für ihre Ferien- bzw. Urlaubszeit!

 

 

Georg Heckmann

 

 

Oftering,  24. August 2016

 

Kalbsbackerl schloss Traun 

Haben wie alles andere auch ganz ausgezeichnet geschmeckt: Die

Kalbsbackerl im Schloßrestaurant Traun                                                             

Heurigenbuffet Wirt am bERg

Lässt keine Wünsche offen: Ein Tisch des Heurigenbuffets beim Wirt am

Berg in Mittelberg, einen zweiten gab es auch noch!

 

Chili con Carne

Bescheidene Verpflegung auf der Rosenburg: Chili con Carne aus

dem Plastikbecher!

 

Zubereitung halbg. mit Baiser

 

Neu im Rezeptteil: Der Beerenkuchen mit Schneehaube, hier

noch halbgebacken mit frischer Beeren-Baiserhaube

 

Grillerei Guten Appetit

 

Grillnachmittag im Familienkreis auf der Terasse: Vom Tomahawk-

Steak bis zu den Bio-Reh-Käsekrainern mit vielen Saucen und Salaten

 

2 Torten Ananas und Nuss

Gleich zwei Torten beim letzten Sommertreffen unserer Weinrunde:

Eine Ananas-Limetten-Torte und eine Engadiner-Nusstorte.