Heckmann kocht!

Erste und zweite Geburtstagsfeier und Selchstart. Meine neue Kochsendung hat den Titel "Beste Heimathäppchen" und läuft im WDR. Und als neues Rezept gibt es noch einmal eines mit Kürbis, nämlich einen "Gefüllten Kürbis"

Berichte von meinen beiden ersten kleinen Geburtstagsrunden und vom Beginn des Fleischräucherns. Die neue Kochsendung, die ich Ihnen vorstellen möchte, heisst "Beste Heimathäppchen"und läuft im WDR.Als neues Rezeptgibt es noch einmal ein köstliches Kürbsrezept für einen "Gefüllten Kürbis"von Martina und Moritz!

Joe mit Kürbis Kürbis 2

Gefüllter Kürbis: Ein Highlight beim heurigen Silvesterdinner      Mein neues Rezept von Martina & Moritz: Gefüllter Kürbis

Das neue Jahr ist erst gut zwei Wochen alt, und trotzdem habe ich mein neues Rezept schon zum zweiten Mal probiert: Einmal beim kleinen Silvesterdinner bei Freunden, und einmal beim ebenso kleinen Geburtstagsessen mit unseren Nachbarn. Der "Gefüllte Kürbis" stammt aus einer WDR-Kochsendung von Martina und Moritz vom Dezember des Vorjahres und ist wirklich eine Sensation. Sie finden alles Nötige im Rezeptteil und Sie sollten ihn unbedingt probieren, solange Kürbisse am Markt noch verfügbar sind.

Panorama Runde 1

                                 Kleine, gemütliche Geburtstagsrunde mit Freunden zum Abendessen und "Ausreden"

Bei der zweiten von insgesamt drei geplanten Geburtstagsfeiern gab es sowohl Neues als auch bereits Bekanntes. Bereits bekannt bzw. von mir in der letzten Zeit schon einmal aufgetischt waren der gratinierte Karfiol mit den auf Earl Grey Tee gedämpften Forellenspießen und das Limetten-Espuma mit Heidelbeeren und Oreo-Keksen. Relativ neu waren die Pralinen aus Räucherlachs-Tartar auf gerösteten Brotscheiben, die hatte ich bereits einmal in meinem OWA-Kochkurs 2017. Und ganz neu war der geschmorte  Iberico-Schweinerücken mit mediterraner Polenta und Tomaten-Fisolensalat.

Lachspralinen Joe  Iberico m. Plenta Joe

Zum Aperitif Pralinen aus Räucherlachs-Tratar uaf Baguette     Hauptgang: Geschmorter Iberico-Schweinerücken mit Polenta

Getrunken wurde Prosecco und Sauvignon Blanc und natürlich auch Bier. Etwas zu kurz gekommen ist der vorgesehen Rotwein, aber das wird bei der Fmilienfeier kommende Woche mit Sicherheit nachgeholt. Das komplette Menü inklusive der Weinkarte und noch mehr Bilder dazu gibt es bereits unter "Aktuelles".

Kürbis serviert serviert 1 mit Kuchen und GM

Gefüllter Kürbis: Sieht sensationell aus und schmeckt auch so         Zum Dessert ein Parfait Glacé Grand Marnier

Ein gefüllter Kürbis und ein Grand Marnier-Parfait - bekannt vom Silvester-Dinner bei Freunden - wurden von mir noch durch eine Fischsuppe mit Räucherlachs-Spinatstrudel und ein zartes Ragout vom gebeizten Feldhasen mit Roten Rüben und Kartoffelknödeln mit Maronenfülle zu einem abwechslungsreichen Menü komplettiert. Unseren Nachbarn - und uns natürlich auch - hat es bestens geschmeckt, und wir haben uns auch ausgezeichnet unterhalten. Die komplette Menükarte und noch mehr Bilder gibt´s natürlich in der Rubrik "Aktuelles".

Fleisch Auhg. 2 Fleisch Selchen 1

   Schlachten: Nach etwa 3-4 Wochen kommt das gesurte Fleisch vom Faß in den Rauchfang, das Selchen kann beginnen

Unsere Rumaer Würste wurden gleich im Anschluss an das Schlachten geselcht, sie waren zu Weihnachten ja bereits im Kochtopf gelandet. Nun wurde auch das eingesalzene Fleisch - Speck, Karree und Schinkenstücke - aus dem Surfass genommen, gesäubert und im sogenannten "Rauchfang" zum Selchen aufgehängt. Je nach Außentemperatur wird dieser Vorgang etwa 10 Tage dauern. wobei dazwischen auch der eine oder andere Ruhetag zum Lufttrockenen eingelegt werden kann. Aber rechtzeitig zur Feier meines Geburtstages, darf man sich bereits auf die erste Speckjause freuen!

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen bleiben die Restaurants und Gasthäuser auch weiterhin geschlossen. Auch jede andere Art von Veranstaltungen oder Feiern sind untersagt. Einige Wirte haben wie bereits berichtet wieder auf Essenausgabe und/oder Lieferservice umgestellt. Von mir gibt es nach wie vor neue Tipps für interessante Kochsendungen im Fernsehen. Sie finden alle bisher gesammelten Beiträge unter "Fernsehküche und -köche" in meiner Rubrik "Aktuelles". 

Banner edited   

Die Heimathäppchen setzen einen Gegentrend zum herzlosen Fastfood und industrieller Fertigkost. Mit ausgewählten Sehnsuchts-Gerichten wird versucht, die Wertschätzung für saisonale, heimische Küche zu stärken. So gab es z.B. in der Folge am 22. Dezember Deftiges aus Nordrhein-Westfalen.

Wenn es draußen kühler wird, werden die Garzeiten in den Küchen oft länger. Leckere Braten brutzeln in der Röhre und erfüllen die Räume mit ihrem verlockenden Duft. In der letzten Folge von "Beste Heimathäppchen" präsentierte Moderatorin Claudia Lodorf die besten Schmor-Rezepte aus den Regionen NRWs, darunter Kölsche Pann, Sauerbraten und Sauerländer Kaneelschinken. Die Hitliste bestand also aus waschechten Sonntagsgerichten mit langer Garzeit, die sich aber geschmacklich auszahlt, ganz nach dem Motto: Was lange gart, wird endlich gut.

Passend zum Thema schmorten bei Heimathäppchen-Köchin Anja Tanas Gänsekeulen im Ofen. Regionales Wurzelgemüse und Kartoffeln landeten als Beilagen direkt mit im Bräter. Maronen und Trockenpflaumen wurden die Füllung der Bratäpfel - spektakulär flambiert mit einem regionalen Obstbrand. Regio-Expertin Johanna Meier füllte nebenbei die regionalen Wissenslücken mit passenden NRW-Infos auf.

deftiges nrw 102 v TeaserAufmacher OIP

  Köchin Anja Tanjas, Moderatorin Claudia Lodorf u. Johanna Meier      Auch ein Sandwich kann lecker sein

In der letzten Folge vom 28. 12.2020 um 9.15 h im WDR ging es um Süßes aus NRW. Einige Rezepte wie z.B. Heensch-Pfannkuchen, Pottgebüdels oder Hedewittken sind uns Österreichern völlig unbekannt. Aber nicht nur bei uns, sondern auch in NRW wird traditionell gern genascht, und so stand eine Auswahl der besten Rezepte auf dem Programm. Nicht ganz so fremd klingen Westfälischer Schmandkuchen, oder Apfelknödel, sowie Reisfladen oder Herren-Tiramisu. Natürlich gibt es so gut wie alle Rezepte - zahlreiche davon auf Video - im Internet. Außerdem haben die Damen natürlich auch bereits das eine oder andere Buch geschrieben.

eierlikoerkuchen 108 v ARDAustauschformat weihnachtsgebaeck im ofen des westens 104 v TeaserAufmacher 

      Immer aktuell ist ein leckerer Eierliör-Gugelhupf                   Weihnachtsbäckerei aus NRW einmal anders  

Da der strenge Lockdown ja noch einmal prolongiert wurde, und alle sozialen Kontakte nach wie vor auf das Nötigste beschränkt werden sollen, werden wir auch weiterhin nur "kleine Brötchen backen".

Zwei von drei geplanten Feiern anlässlich meines Geburtstages sind ja bereits  vorüber, die größere Familienfeier folgt noch kommendes Wochenende. Nach einem allgemeinen Test steht eine gebratene Gans, begleitet von der einen oder anderen kulinarischen Überraschung, auf dem Programm. Vorher kommt ber noch das Vakuumieren unserer heurigen Ausbeute an Geräuchertem, das ich am Wochenende aus der "Selch" geholt und gereinigt habe.

Geniessen Sie den Bilderbuch-Winter, die nächsten Tage werden schon wieder etwas wärmer. Das wünscht Ihnen 

Ihr Georg Heckmann

 

Oftering, am 19. Jänner 2021