Heckmann kocht!

Runder Geburtstag, Jahreswechsel, Familien-Weihnachten und Donauhof Ottensheim. Als neues Rezept ein nicht nur weihnachtliches Gericht: Ein Hirschragout!

Ein Ganserl zum runden Geburtstag, ganz privater Jahreswechsel, großes Familientreffen zu Weihnachten, und Doppelgeburtstagsfeier beim Italiener in Ottensheim.Als neues Rezept ein nur dem Namen nach weihnacht-liches Hirschgagout mit Zitrone und Speck.

Hirschragout Zubereitung 1 Hirschragout fertig besser

       Ein typisches Schmorgericht zur Wildsaison                            Hirschragout mit Polenta

Natürlich gibt es nicht nur zu Weihnachten ein Hirschragout. Aber in der Sage drehte sich der Hirsch, den der Heilige Hubertus auf der Jagd aufspürte, plötzlich um, und auf seiner Stirn erstrahlte ein Kreuz, und Christus sprach zu ihm. So weit, so gut, aber es gibt tatsächlich mehrere Gelegenheiten im Jahr, um einen Hirsch zu essen. Hier finden Sie ein passendes Rezept von Elisabeth Raether aus der Serie Wochenmarkt vom  ZEITmagazin dazu. Das Rezept für diese Köstlichkeit finden Sie bereits in meinem Rezeptteil. 

 Georgs_70er-Ruth_mit_Suppe.jpg Georgs 70er Ganserl Georgs 70er Ganserl wird zerlegt 

   Schwarzwurzelsuppe      Gefüllte, gebratene Gans mit Blaukraut, Kartoffeln und verschiedenen Salaten

Das Jahr 2022 ist in unserr Familie nicht zuletzt ein Jahr der Jubiläen Da wäre zunächst einmal unsere Goldenen Hochzeit, knapp gefolgt von meinem 70. Geburtstag. Etwas später kommt dann noch der 50iger meines Sohnes. Angesichts der aktuellen durch die Corona-Pandemie vorgegebenen Rahmenbedingungen wollten wir zumindest vorläufig auf große Feierlichkeiten verzichten. Was den den runden Geburtstag betrifft habe ich daher zu zwei Feiern in kleinerem Rahmen eingeladen, einmal mit der Familie und einmal mit den engsten Freunden. 

Georgs 70er Quitten mit Sahne Georgs 70er Happy Birthday Georgs 70er Moritz mit Brötchen

Zum Dessert Quitten mit Sahne und Preiselbeeren und Honigkuchen mit Kerzen   Brötchen zum Abschluss

So gab es letzten Sonntag einen festlichen Geburtstags-Lunch, der mit selbstgemachten Bäckerkipferln und einem Glas Cremant begann. 
Dann folgte eine Schwarzwurzelcremesuppe begleitet von einem Jungen Wein vom Schweifer aus dem Burgenland. Die Hauptrolle spielte zweifellos eine gebratene, gefüllte Weidegans mit Kartoffeln und Rotkraut sowie verschiedenen Salaten. Die Weinbegleitung bestand aus einem St. Laurent vom Johanneshof aus Tattendorf und einem chilenischen Cabernet Sauvignon. Den Abschluss machte ein Traum von einem Dessert bestehend aus Quitten mit Sahne mit einem Spumate d`Asti Dolce. Zum Kaffee hatten meine Nichte und mein Sohn einen bei uns sehr beliebten köstlichen Braunen Kuchen (Honigkuchen) mitgebracht, und den Abschluss bildete am Abend dann ein buntes Potpourri von belegten Brötchen mit einem Schluck Bier.

08 Neujahrsbrunch 2

           Der Graf von Luxenburg im Musiktheater              Privater Brunch zum Neujahrskonzert zuhause

Auch unser Programm zum heurigen Jahreswechsel wurde wieder vom Corona-Virus betroffen bzw. eingeschränkt. Den ersten Teil des Abends, nämlich die Vorstellung der Operette "Der Graf von Luxenburg" im Musiktheater konnten wir inkl. Pausentisch und Prosecco noch genießen. Das anschließend geplante Fondue im Restaurant Anton fiel jedoch der allgemein auf 22.00 h vorverlegten Sperrstunde zum Opfer. Am Neujahrstag haben wir uns dafür mit einem ausgiebigen, privaten Brunch - zugegebener Weise in nicht ganz adäquater Bekleidung - entschädigt. Zu den Klängen des Neujahrskonzerts, versteht sich!

Ruth spielt Tafel 1 Krenfleisch

         Musikalische Weihnachten mit Hausmusiik                   Festtagstafel                Krenfleisch mit Gemüse

Unser heuriges Weihnachtsfest war wie die letzten Jahre auch dreigeteilt. Den Heiligen Abend verbrachten meine Gattin und ich in trauter Zweisamkeit. Während wir am späten Nachmittag traditionell die Gräber unserer lieben Verstorbenen besuchten und Kerzen anzündeten, haben wir auf den Besuch der Christmette heuer Corona-bedingt verzichtet. Nicht verzichtet haben wir auf das Verkosten unsere Rumaer Bratwürste, die uns mit frisch geriebenem Kren und Senf sowie einem Weihnachtsbock zur Begleitung wieder ausgezeichnet geschmeckt haben.

Bratl Kekserlteller 1 Gruppe Alex 1

Schopfbraten mit Knödeln  Prachtvoller, traditioneller Keksteller                Foto fürs Familienalbum

Am Christtag und am Stefanitag hatten wir jeweils lieben Besuch aus dem Familienkreis. Alles doppelt, also zweimal Bescherung mit Kerzen, Sternspritzern und Weihnachstliedern, und zweimal Festtagsstafel traditionell mit Suppe mit verschiedenen Einlagen (Griess- Kaspress- und Leberknödel, Fritatten, Fleischstrudel, Milzschnitten), dreierlei Krenfleisch (Huhn Schwein und Rind) mit Gemüse, Kartoffeln und Kren sowie einen gesurten Schopfbraten mit Kartoffel- und Semmelknödelrolle. Dazu natürlich auch Gemüse und Salate sowie verschiedene Biere und die eine oder andere Flasche Weisswein. Am Nachmittag dann Kaffee und großer Keksteller und am Abend schließlich gemischte Brötchen vom Schmalzbrot bis zum geräucherten Lachs. Weihnachten wie immer also, ein Fest für alle Sinne und alle Geschmäcker!

Donauhof 12.21 Happy Birthday Best Donauhof 12.21 Scallopine al Limone

    Buon compleanno - Alles Gute zum Geburtstag            Scallopina al Limone - Kalbsschnitzel mit Zitrone

Spät aber gerade noch rechtzeitig zum Geburtstag meiner beiden Nichten wurde  auch in Oberösterreich der Lockdown aufgehoben. So konnte die schon lange geplante Geburtstagsfeier im Donauhof in Ottensheim auch wirklich stattfinden. Dem Restaurant ging ja ein guter Ruf als "waschechter" Italiener voraus. Entsprechend groß waren auch unsere Erwartungen, und so käpften sich die meisten von uns von den Antipasti die Terra und di Mare über die Primi Piatti und die Secondi bis zu den Dolce durch. Gut geschmeckt haben uns die Klassiker wie das Vitello Tonnato (etwas schöner angerichtet könnte es sein) und das Carpaccio di Carne salada ebenso wie die Cozze in Tomatensauce.

Donauhof 12.21 Lammkoteletts Donauhof 12.21 Lachsnudeln Monika

   Penne al Salmone - mit Lachs in Tomatensauce              Scottadito di Agnello - Gegrillte Lammkoteletts

Von den Primi Piatti wurde Pasta teilweise als Vor- und teilweise als Hauptspeise gegessen. Meine Gnocchi mit frisch darüber gehobelten Trüffeln waren ebenso bestens wie die Tagliatelle mit Trüffeln, und den Penne meiner Gattin mit Lachs und Tomatensauce fehlte es ebenfalls an nichts. Von den eigentlichen Secondi konnte beim Fleisch die Kalbsschnitzel mit Zitrone und beim Fisch der Branzino in Salzkruste punkten. Von meinen Lammkoteletts dagegen war ich nicht so begeistert. 

Donauhof 12.21 Profiteroles Donauhof 12.21 Gruppe

             Als Dolce einen Evergreen: Profiteroles                      Wir waren alle gut satt und sehr zufrieden!

Bleiben die Nachspeisen, die Getränke, das Service und das Preis-Leistungsverhältnis. Auch bei den Dolce setzten wir mehrheitlich auf die Klassiker wie köstliche Profiteroles oder ein Sorbetto (Zitronensorbet mit Prosecco, Wodka und Sahne), eine sehr gute Panna Cotta und ebenso gute Eispalatschinken (Crepes al Gelato) mit Vanilleeis und Schokoladesauce und einen saftigen Schokoladekuchen.

Bei den Getränken waren wir eher nachlässig, und die aktive Beratung ließ zu wünschen übrig. Mein Prosecco und mein Pinot Grigio waren in Ordnung, vom Rotwein meines Sohnes wissen wir bis heute noch nicht, welcher es wirklich war. Die Esspressi waren okay, ebenso der Grappa und der Limoncello am Ende aufs Haus. Die Bedienung war flott und fehlerfrei, ein bisschen mehr Freundlichkeit wäre vielleicht wünschenswert. Sehr freundlich war das Geburtstagsständchen mit Minitorte und Spritzkerze, als das Service fast schon am Ende mitbekommen hatte, dass es sich um eine Geburtstagsfeier handelt. Zum Preis-Leistungsverhältnis kann ich diesmal nichts sagen, bezahlt haben die Geburtstagskinder!

Nach den einigermaßen turbulenten Weihnachstfeiertagen ist das nächste festliche Ereignis, mein 70. Geburtstag, ebenfalls bereits Geschichte. Über die Feier mit der Familie wird oben ja bereits berichtet, im kleinen Freundeskreis wird kommendes Wochenende dann noch einmal gefeiert.. Eine großes Fest gemeinsam mit dem 50iger meines Sohnes ist im Frühsommer geplant, da soll es dann richtig "Party" geben.

 

Darauf freut sich schon Ihr

 

 Georg Heckmann

  

Oftering, am 12. Jänner 2022