Heckmann kocht!

Vatertag, Joes runder Geburtstag, Kino & Abendessen in der Plus City, Kabarett und Abendessen in der Spinnerei Traun und mit Freunden zuhauseAls neues Rezept: Schon wieder einmal ein fluffiger Grießschmarrn! 

Italienisches Abendessen und Schokotorte zum Vatertag, 60er-Feier mit Gyros in SchiedlbergPasta beim Surace in der Plus City, Abendessen mit Freunden in der Spinnerei Traun und zuhauseAls neues Rezept ein fluffiger Griesschmarrn - einmal etwas anders.

Schoko Himbeer 6.21 Crostini 6.21

              Ein Schoko-Himbeer-Traum zum Kaffee                 Crostini als Ouvertüre zu einem italienischen Abendessen

"Kleinen" Familienbesuch gab es zum heurigen Vatertag, der durch strahlendes Badewetter gekennzeichnet war. Dennoch blieb der Griller kalt, ein italienisches Abendessen war angesagt. Mit Crostini misti und Tomatensalat als Antipasta und mit einer Schüssel voller Spaghetti mit drei verschiedenen Saucen: Klassische Bolognese, Gorgonzola und Hühnerleber mit Steinpilzen. Schon zum Kaffee hatte Sohn Christian eine köstliche Schokoladetorte mit Himbeeren mitgebracht.

IMG 4612 edited IMG 4577 edited

                     Jubilar Joe mit Gattin Christa                                      und mit der ganzen Gratulantenschar

"Lieber ein ehrlicher 60iger, als ein falscher 50iger" war das Motto der Geburtstagsfeier meines besten Freundes Joe letztes Wochenende in Schiedlberg. Zahlreiche Gäste - Verwandte, Nachbarn und Freunde - waren gekommen, um diesen denkwürdigen Anlass gemeinsam mit dem Jubilar zu begehen. Neben einigen anderen Geschenken war das Hauptpräsent ein schmucker italienischer Rasenroboter in Ferrarirot, der dem nun doch schon etwas älteren Freund seine Gartenarbeit spürbar erleichtern sollte. Eine kleine aber feine Showeinlage unter der Regie von Tochter Sarah, eine musikalische Hommage von mir mit ausgewählten Songs für Freund (von Joe Hill bis Hey Joe) sowie ein sportlich herausfordernder Gummibären-Quiz von Sohn Michi sorgten als Showeinlagen für einen abwechlungsreichen Nachmittag.

IMG 4551 edited IMG 4573 edited IMG 4574 edited

       Der Gyros-Grill startet     So köstlich ist eine Portion      Es schmeckt jung und alt und man unterhält sich gut

Der kulinarische Höhepunkt war ein Gyros-Spieß, der sich trotz des einen oder anderen kurzen Regenschauers nahezu vom Beginn bis zum Ende der Feier drehte und die Gäste mit köstlichen Gyros-Schopfbraten versorgte. Dazu natürlich Gemüse inklusive Spargel, Zwiebel, Salate, Saucen und - wie es sich gehört - Fladenbrot. Um die Getränke und das Service kümmerten sich neben dem Geburtstagskind selbst die von seiner Gattin Christa angeführte Familienbrigade. Ein Kuchenbuffet (ich erinnere mich genüßlich an eine Obst- und eine Kardinalschnitte sowie einen Zucchini-Schokokuchen) und ein eigener Barrista sorgten für den "süßen" Teil der gelungenen Party, die dem Jubilar - dem Anlaß angemessen - sichtlich viel Freude bereitete!

Film 2 Surace 6.21 Suppe

      Nomadland - Das eigentliche Highlight dieses Abends        da konnte die Spargelcremesuppe nicht ganz mithalten

Wir waren Corona-bedingt schon ewig nicht mehr im Kino. Umso mehr hatten wir uns auf diesen Abend gefreut, um den mehrfach Oscar-preisgekrönten Film "Nomadland" mit Francis Mc Dormand in der Hauptrolle zu sehen. Und es hat sich mehr als gelohnt, ein toller Film und eine noch tollere Hauptdarstellerin. Sie hatte uns schon in ihrer letzten Rolle in "Three Bilbords outside Ebbing, Missouri" tief beieindruckt. Aber das ist ja keine Kolumne für eine Filmkritik, also schauen Sie sich "Nomadland" am besten selbst an.

Aufgrund des späten Beginns der Vorstellung hatten wir ausreichend Zeit, vorher ein kleines Abendessen einzunehmen. Bei meiner Gattin stand der Gusto auf Pasta, und so wählten wir diesmal nicht wie bei uns üblich die L´Osteria, sondern die Freiterrasse des Surace. Die Bedienung war durchgehend italienisch, flink, aber mehr angelernt als professionell, es reihte sich Fehler an Fehler. Meine Gattin hatte keine Vorspeise bestellt, ihre Hauptspeise wurde bereits gemeinsam mit meiner Suppe serviert. Mein erstes Glas Pinot Grigio war bestens, auf das zweite wurde schlichtweg vergessen, es fand sich jedoch auf der Rechnung. Man konnte auch beobachten, dass die Kellner mit den bestellten Speisen ständig im Lokal "herumirrten", und erst nach mehreren Versuchen den richtigen Tisch fanden. Abserviert wurde schnell, da wurde nicht gewartet, bis alle am Tisch ihre Mahlzeit beendet hatten. Ein bisschen "Grundschulung" und bessere Organisation wären da schon angebracht.

Surace 6.21 Spaghetti Monika jpg Surace 6.21 Taglitelle Georg

 Spaghetti alla Calabrese - scharf, mit Salami und Tomaten       Tagliatelle Aglio, Olio e Peperoncino con Gambereti

Nun aber zum Essen selbst. Meine Spargelcremesuppe von der Tageskarte war eine große Portion und kräftig gewürzt. Sie war gekrönt von einem riesigen Sahnehäubchen, und in ihr schwamm ein Stück relativ hartes Brot, das erst nach längerer Zeit genießbar wurde. Aber dann schmeckte es ganz gut. Meine Gattin hatte einen auch beträchtlich großen Teller Spaghetti alla calabrese um € 11,80 geordert. Die Pasta eine Spur zu weich gekocht, die Sauce mit scharfer Salami, Nduja, Zwiebeln und Tomaten ziemlich spicy. Den Namen "alla calabrese" hat dieses Gericht von der "Nduja", das ist eine pikante in Kalabrien hergestellte Rohwurst, die zum Verfeinern von Saucen verwendet wird. Über den ebenfalls bestellten Insalata verde (€ 4.-) möchte ich lieber den Mantel des Schweigens hüllen. Meine Gattin hat das ganz treffend so ausgedrückt: "Das ist genau das, was wir zuhause beim Grünen Salat wegschneiden, bevor wir ihn verwenden"!

Ich hatte diesmal auch nicht wie sonst immer meine Carbonara, sondern "Tagliatelle Aglio, Olio e Peperoncino con Gambereti" um € 14,80 bestellt. Die Nudeln ebenfalls nicht ganz al dente, sondern ein bisschen zu lange gekocht, die Sauce insgesamt zu sahnelastig aber mit angenehmer Schärfe. Die fälschlicherweise im Deutschen als Shrimps bezeichneten Gambereti waren, wie der bereits erwähnte frisch-fruchtige und wohltemeperierte Pinot Grigio von Cesari aus dem Veneto (das Achterl um € 3,80), das eigentliche Highlight. Und das Preis-Leistungsverhältnis natürlich, schließlich haben wir für alles was ich hier beschrieben habe mit einer Flasche Mineralwasser inkl. Trinkgeld nur 45.- € bezahlt.

Grießschm. Zutaten 5.2021 Grießschm. serviert 5.2021

    Aus diesen Zutaten mit Zimststange und Nelken                wird letztendlich ein köstlicher Grießschmarrn!

Die Vorliebe meiner Gattin für Grießschmarrn oder Grießauflauf, vom ganz einfachen Grießkoch bis zur Grießflammerie, ist ja bereits bekannt. Letzhin bin ich in der Zeitschrift SERVUS über ein neues, etwas anderes Rezept für einen Grießschmarrn gestoßen. Ich bin natürlich nicht umhin gekommen, es gleich auszuprobieren. Und habe dafür reichlich Lob geerntet! Das Rezept dafür finden Sie selbstverständlich im Rezeptteil.

SDpin. 6.21 Beef Tatar 1 SDpin. 6.21 Backhendlsalat 2 bes.

     Ein köstliches Beef Tatar mit allem was dazugehört        Eine Riesenportion Backhendlsalat mit Kübiskern-Panade

In Bestform präsentierte sich letzten Donnerstag nicht nur die A-Capella-Kabaretttruppe "Die Vierkanter", sondern auch das Restaurant in der Spinnerei in Traun. So wurde der lauschige Sommerabend vom gemütlichen Tisch am Wasser bis zur Open-Air Vorstellung der Gesangskünstler ein durchschlagender Erfolg. Bei einem köstlichen Beef Tatar mit einem kühlen Glas vom Pinot Grigio stellte sich schon vor Beginn der Vorstellung gute Laune ein. Darüber hinaus durfte ich meiner Gattin bei Ihrer Riesenportion vom Backhendlsalat behilflich sein....

LaLeu 5.21 Tischg. besser  LaLeu 5.21 Kartoffelmuffins

          Abendessen mit einer originellen Selleriesuppe            Etwas Neues probiert: Kartoffelmuffins mit Räucherlachs

"Good food is so much better when shared with friends" war das Motto eines freundschaftlichen Abendessens an einem Samstag bei uns zuhause. Als Hauptgang ließen Maibock und Spargel zum Abschied noch einmal grüßen. Nüsschen vom Maibock mit Tagliatelle, Pilzen und grünem Spargel mit Grünem Salat und Tsatsiki, besser gesagt. Die eigentlichen Attraktionen waren aber die neuen Kartoffelmuffins mit Lachs und die getrüffelte Selleriesuppe, origineller Weise in Sellerieknollen serviert. Davor gab es Schwertfisch-Carpaccio mit getrockneten Tomaten und danach eine Apfeltorte Montagliari mit Vanilleeis und Sahne. Und zum Abschluss eine kleine Käseplatte, denn Käse schließt bekanntlich den Magen. Dazu die jeweils passenden Getränke - vom Zweigelt Sparkling Rosé über den Lugano bis zum Brunello di Montalcino und zum Cabernet Sauvignon. Bier als Aperitif und ein passender Digestif sowie ein Espresso rundeten das Getränkeangebot ab.

Nach deiesem turbulentem Wochenende steht eine relativ ruhige Woche auf dem Programm. Wir erwarten gute freunde zu einem Badenachmittag und freuen uns auch schon auf das Mittgessen in der neuen "Marie" im Interspar. VDann kommt der schon lange ersehnte Thermenurlaub in Bad Radkersburg. Da haben wir wieider in einige unserer Lieblingslokale reserviert und darüber werden wir natürlich auch berichten.

Nützen sie diese sommerliche Woche, genießen Sie zum Beispiel einen schönen Abend mit gutem Essen in einem lauschigen Gastgarten

 

Das empfiehlt Ihnen mit herzlichen Grüßen

 

Ihr Georg Heckmann

  

Oftering, am 16. Juni 2021