Heckmann kocht!

Valentins-Frühstück, Kino und L`Osteria, Gschnasfest,

Pesce & Pasta, tolles Home-Cooking und eine große

Geburtstagsfeier. Dazu ein neuer Bericht unter

Aktuelles!

Berichte von einem Valentins-Frühstück im Cafe & Co, von einem Kinoabend mit Abendessen, vom Ofteringer Kraft-Lackl Gschnas, von einem längst überfälligen Besuch beim Benetseder, von einem häuslichen Kochwochenende und von der großen Geburtstagsfeier meiner Freundin Gisi in Kematen.

Frühstk.CafeCo 2.2019 Tisch Frühstk.CafeCo 2.2019 Monika

Ein schön eingedeckter Frühstückstisch im Cafe & Co und meine Gattin als gut versorgter und zufriedener Frühstücksgast

Am heurigen Valentinstag hat es aufgrund anderweitiger terminlicher Verpflichtungen leider nicht zu einem Candle-Light Dinner gereicht. Der Vormittag war für die eine oder andere Autobesichtigung samt Probefahrt reserviert, da wir gerade ernsthaft die Anschaffung eines neuen, fahrbaren Untersatzes überlegen. Daher blieb eigentlich nur die Option für ein gemeinsames Frühstück, und die wir aber ganz gut genützt haben. Die Wahl fiel auf das Kaffeehaus mitten in Hörsching, das meine Gattin schon von dem einen oder anderen "Frauenfrühstück" her kannte. Die Frühtücks- und Snackkarte las sich vielversprechend, und das "Café & Co" konnte diese Versprechen schließlich auch alle einhalten. Das "Große Frühstück" um € 5,90 war auch für den großen Hunger mehr als ausreichend. Die zusätzliche Bestellung eines weichgekochten Eis und einer Portion Butter erwies sich fast als überflüssig. Mit dem inkludierten Cappuccino und je einem Glas Wasser und einem Glas Orangensaft war dieses Angebot vom Preis-Leistungsverhältnis wirklich sensationell. Auch die übrigen Angebote auf der Karte lasen sich einladend und werden von uns in der nächsten Zeit sicher probiert werden. So werden u.a. ein Vital-Frühstück, ein Frühstück für zwei oder ein Ei im Glas sowie Ham & Eggs angeboten.Wer´s lieber süß mag, sollte sich ein kloiens frühstüvck oder ein Croissant mit Marmelade oder Schoko bestellen. Auch Nutella und Honig sind im Angebot. Übrigens, das Lokal ist ausgesprochen gut besucht, auch ein gutes Zeugnis, oder?

Osteria 2.2019 Spagh.Carbonara Osteria 2

Zweimal Pasta in der L´Osteria: Spaghetti Carbonara und Papardelle mit Gamberi und Carciofi in Tomatensauce

Nach längerer Zeit war bei und wieder einmal ein Kinoabend angesagt. "Bohemian Rapsody", der Film über die Rockgruppe "Queen", aber insbesondere über ihren legendären Leadsänger Freddy Mercury, stand auf dem Programm. Nachdem  die Vorstellung erst tum 19.45 h begann, war vorher genung Zeit für ein kleines Abendessen. Und wieder sind wir in der Osteria - Pizza e Pasta - gelandet und waren damit gut bedient. Zugegeben, ich habe auch schon bessere Spaghetti Carbonara gegessen, aber das Service war schnell und freundlich und die Spaghetti ganz nach meinem Geschmack ausgesprochen al dente. Gegen die Papardelle mit Gamberi und Artischocken in Tomatensauce meiner Gattin gibt es ohnehin kaum etwas auszusetzen. Aus Zeitgründen hat es leider zu keiner Antipasta und auch zu keinem Dolce gereicht. Mit € 31,50 (inkl. einem Insalata mista, einem Mineralwasser und einem kleinen Bier) waren wir mehr als gut bedient.

 SPÖ GSchnas 2.2019 Saalaufnahme 1jpg SPÖ GSchnas 2.2019 Kassa

Volles Haus und tolle Stimmung beim Kraft-Lackl Gschnas           Ausnahmsweise nicht in der Küche, sondern der Kassa

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns. Da wäre zunächst das SPÖ-Gschnasfest am Samstag, in jeder Beziehung ein Megaevent. Sehr gut besucht, ausgesprochen originelle Kostüme, eine gute Band und beste Stimmung. Kulinarisch natürlich nicht unbedingt ein Höhepunkt, aber immerhin gab es heisse Würstl mit Senf und Kren, gefüllte Laugenbrezn und für den süßen Gusto auch eine kleine Auswahl an Torten. Ich habe eine Prager Nusstorte beigesteuert, wie sie etwas weiter unten abgebildet ist. Nur war sie diesmal mit Walnüssen dekoriert, und nicht mit Erdbeeren. Viele schöne Bilder finden Sie auf dem Facebook-Account und auf der Homepage der SPÖ Oftering.

Michi Karl Claudia 9.2.19 Gruppe Michi Karl Claudia 9.2.19 Rinderbraten

Das Mahl kann beginnen, das Sellerieschaumsüppchen ist serviert. Als Hauptspeise: Rahmrinderbraten mit Kartoffelrolle

Am Sonntag dann hatten wir gute Freunde zum Mittagessen eingeladen, und ich durfte wieder einmal so richtig den Kochlöffel schwingen. Die Rezepte hatte ich so gut wie alle dem Kochbuch entnommen, dass ich zu meinem 60er geschenkt bekommen habe. Sie wurden damals von meiner Familie, von meinen Freunden und Bekannten, sowie von zahlreichen Arbeitskollegen und Weggefährten beigesteuert. Da waren lokale Rezepte aus dem Mühlviertel und der Steiermark ebenso dabei wie internationale aus Belgien, Slowenien oder Frankreich. Das war im übrigen auch die Geburtsstunde dieser Koch-Homepage. Mein sechsgängiges Menü reichte von Pflaumen und Datteln im Speckmantel über ein Sellerieschaumsüppchen bis zu einem Amerikanischen Apple Pie. Über dieses Mittagessen gibt´s unter "Aktuelles" bereits einen eigenen Bericht. Die Rezepte können Sie so gut wie alle aus meinem Kochbuch herunterladen.

34985261 10213917273220006 5560825068734382080 n Benetseder Skrei

Vom Chef fachkundig beraten - Weltklasse-Olivenöl und ein fangfrischer Skrei von den norwegischen Lofoten-Inseln

Es war wirklich höchst an der Zeit, wieder einmal in einem meiner Lieblingsrestaurants vorbeizuschauen. Dafür habe ich mich mit einer lieben Freundin zu einem Geburtstags-Mittagessen im Fischrestaurant Benetseder im EKZ Interspar in der Industriezeile verabredet, das wir dann beide in jeder Beziehung genossen haben. Erwartungsgemäß hat alles bestens geklappt, von der Reservierung eines netten Tisches, über das sehr aufmerksame und fachkundige Service, bis zu den Speisen und Getränken. Bei den Getränken waren wir - beide Autofahrer - diesmal etwas vorsichtiger. Trotzdem habe ich den Cremant Rosé von der Loire und den Riesling aus dem Kamptal - und natürlich den Espresso - sehr genossen. Zwei gute Supperl haben uns den Magen angenehm aufgewärmt, und zwar eine etwas scharfe Currysuppe und eine in jeder Beziehung hervorragende Krenrahmsuppe mit Schillerlocken. Als Hauptspeise hatten mein Gast einen Fisch-Grillteller mit Spaghetti und ich ein Skreifillet mit Kartoffeln und Gemüse gewählt. Wir haben diese Wahl natürlich nicht bereut, ich konnte meine Liebe zum geschlechtsreifen Kabeljau von den Lofoten-Inseln erneuern. Dazu eine Auswahl an besten Olivenölen und ein französisches Fleur de Sel.

 roswiths franz mario benetseder Benets.2.2019 Krensuppe

Im Pesce & Pasta bei Familie Benetseder in besten Händen                Zu Beginn eine gute Krenrahmsuppe mit Schillerlocken

Wieder zuhause angekommen, habe ich das Restaurant gegoogelt und die Kommentare der letzten Jahre mit meinen Eindrücken verglichen. Mit den positiven wie "Schmeckt wie im Urlaub" oder "Insel des Genusses im Meer", aber auch mit dem einen oder anderen etwas kritischerem wie "Gut aber teuer" oder "Essen sehr lecker, Preise aber viel zu hoch" kann ich mich durchaus identifizieren. Schließlich haben wir zu zweit - ohne Dessert, ohne Digestif und ohne Tip - gut 120.- € bezahlt. Aber wir haben weder die Auswahl des Restaurants noch jene unseres Menüs nach rein preislichen Kriterien vorgenommen. Sonst hätten wir ja gleich in einem der zahlreichen benachbarten Schnellimbisse essen können. Dies jedoch mit einem deutlich geringeren Wohlfühl- und Zufriedenheitsfaktor!

 Gisi 60 Knödelbuffet 1 Gisi 60 Kuchenbuffet 2

Stärkung beim warmen Buffet mt Innviertler Knödeln und Sauerkraut sowie einem großen Angebot an Mehlspeisen

Ein großes Fest zum runden Geburtstag veranstaltete meine langjährige Freundin und Weggefährtin Landtagsabgordnete Gisela Naderer-Peutlberger. Zur Feier ihres 60igers hatte sie an die 200 Gäste in den Martinshof der Kirche in Kematen eingeladen. Darunter viel Prominenz vor allem aus der Landespolitik und zahlreiche WeggefährteInnen, die sie in ihrem abwechslungs- und durchaus erfolgreichen Leben begleitet und unterstützt haben. Auch die Familie war komplett vertreten und half tatkräftig mit, damit sich die Gäste so richtig wohl fühlten.

Gisi 60 Kuchenbuffet 1 Gisi 60 Salzstangerl

Ein Tortenangebot, das kaum Wünsche offen lässt, und Salzstangerl für den Hunger davor oder auch danach!

Aus kulinarischer Sicht war das Angebot stark auf der rustikalen Linie, aber nichts desto weniger vom feinsten. Ein reichhaltiges Buffet beginnend mit Salzstangerl mit Schinken und mit Käse, einem Gemüsestrudel mit Kartoffel-Endiviensalat und Innviertler Haschee- und Grammelknöderl mit Sauerkraut. Auf der süßen Seite gab es Bauernkrapfen und ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet. Das Getränkeangebot ließ ebenfalls kaum Wünsche offen, wobei der Wein vom langjährigen Hauslieferant vom Angerergut der Jublilarin, vom Winzerhof Pernersdorfer aus Hadersdorf-Kammern, stammte. Neben einer speziellen Zweigelt-Geburtstagsabfüllung wurden auch ein Grüner Veltliner und der Junge 2018er angeboten.

Die letzten beiden Wochen waren schon ziemlich abwechslungsreich und auch ein bisschen anstrengend, aber dafür wird die nächste Zeit was Essen & Trinken betrifft bedeutend ruhiger. Vorläufig steht nur eine nachbarliche Geburtstagsfeier zum Wochenende auf dem Programm. Etwas heftiger wird es dann wieder im März, mit dem Heringsschmaus und den Geburtstagsfieren für meine Gattin, eine zuhause und eine im Alten Backhaus.

 

Aber auch die Ruhe kann man durchaus geniessen, meint zumindest

Ihr Georg Heckmann

  

Oftering, am 14. Februar 2019