Heckmann kocht!

Lebkuchen und Vollwertbäckerei

Lebkuchen und Vollwertbäckerei

 

Zu welchem Kurs sonst als zu einem Backkurs für Weihnachtsbäckerei sollte man sich Anfang Dezember anmelden. Und wenn´s ein bisschen gesünder geht wie normal sollte das für die ohnehin opulenten Feiertage nicht schaden.

 

Gesagt getan, und so fanden sich mein Freund Joe und ich gemeinsam mit einem weiteren Herrn und neun Damen zum gleichnamigen Kurs der Seminarbäuerinnen am LFI in Urfahr ein. „Schmackhafte Rezepte für (vor)weihnachtliche Stimmung" versprach der Untertitel, und Seminarleiterin Waltraud Hofstadler aus Alberndorf sorgte souverän dafür, dass dieses Versprechen auch eingehalten wurde. Wie immer gab es ein übersichtliches Rezeptheft, das zunächst ausführlich durchbesprochen wurde. Dabei wurden bereits eine ganze Reihe von Fragen beantwortet, zB. wo man die erforderlichen Zutaten wie Einkornvollmehl bekommen kann und welchen Unterschied es zwischen Vollzucker, braunem oder gelbem Zucker und Rohrzucker gibt. Außerdem wurde der Umstieg von weißem Mehl auf Dinkelfein oder -vollmehl, Einkornvollmehl oder Roggenmehl besprochen. Es empfiehlt sich nicht radikal umzusteigen, sondern zB. zunächst die Hälfte des traditionellen Mehles durch Vollwertmehle zu ersetzen.

 

Dann ging es zur Tat und es wurde gemeinsam ein Lebkuchen Grundteig zubereitet, bevor in 2er-Gruppen sechs verschiedene Rezepte umgesetzt wurden. Joe und ich machten uns über den Topfenstollen her, und wir hatten die perfekte Wahl getroffen. Was mir sonst noch gut geschmeckt hat waren die Kürbiskernkipferl, der Karotten-Lebkuchen und die Eisenbahner. Ich habe die Eisenbahner schon mehrmals gemacht, aber nicht in dieser Form als „Doppeldecker“. Das werde ich sicher noch vor Weihnachten zuhause probieren. Am Schluss gab es noch die eine oder andere Kostprobe. Und jeder Teilnehmer konnte Kostproben von allen zubereiteten Keksen und einen fertigen Lebkuchenteig mit nach Hause nehmen. Und jede Menge Anregungen mit dazu!

 

 

DSC00001.JPGkl

 

Kursleiterin Waltraud Hofstadler zeigt wie´s richtig geht

 

DSC00005.jpg klkl

 

Eisenbahner - Doppeldecker: Ein neue Variante eines bekannten

Rezeptes