Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Zucchiniauflauf

Zucchiniauflauf

 

Insbesondere meine Gattin und die Partnerin meines Sohnes lieben Gemüse. Meine Nichte ist überhaupt Vegetarierin und ihr Vater- mein Bruder - auch ein leidenschaftlicher Salat- und Gemüseesser. So muss ich als ausgesprochener Fleischfresser immer trachten, auch ein ausreichendes Gemüseangebot auf den Tisch zu bringen. Eine der vielen Möglichkeiten sind die Zucchini, die man in der Regel auch selbst im Garten hat. Die Zucchini bieten ihrerseits wieder mannigfaltige Varianten in der Zubereitung. Ich habe mich zuletzt für einen Zucchiniauflauf entschieden, für ein griechisches Rezept, das aus dem Internet stammt. Dieser Zucchiniauflauf eignet sich als Vor-oder Hauptspeise, als Beilage zu Fleischgerichten natürlich auch. Je nach Einsatzzweck reicht es dann auch für 6-8 Portionen.

 

 

Zutaten

 

- ca. 1,3 kg kleinere Zucchini

- 300 g Schafkäse (Feta)

- 6 Eier

- 3-4 EL Milch

- Salz und Pfeffer aus der Mühle

- 4-5 EL Olivenöl

 

 

Zubereitung

 

Die Zucchini gut waschen und grob raspeln. Dann das Geraspelte fest ausdrücken, bis die Masse nahezu trocken ist. Den Schafkäse zerbröckeln und mit den Zucchini vermischen. 4 Eier mit dem Olivenöl verquirlen und in die Zucchinimasse einrühren. Mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Backrohr auf 190 ° vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Olivenöl ausstreichen und die Masse einfüllen. Die restlichen Eier mit der Milch verquirlen und über die Masse gießen. Dann die Form für ca. 45 Minuten ins Backrohr schieben und goldbraun backen.

 

Den fertigen Zucchiniauflauf aus dem Rohr nehmen und noch warm servieren.

 

 

Tipps

 

- Zu diesem Gericht passtensehr gut ein leichtes, herbes Pils oder ein trockener Weißwein

- Der Zucchiniauflauf schmeckt auch nach dem Abkühlen köstlich und kann – mit oder ohne etwas Weißbrot - für Zwischendurch als kalter Happen serviert werden.

 

Homepage

Zucchiniauflauf: Als Vor- oder Hauptspeise und als Beilage geeignet