Heckmann kocht!

Forellenschmaus 2017

Das letzte Forellenessen

Der Forellenschmaus ist leider aus

Zum unwiederruflich letzten Mal habe ich letzten Samstag meine Familie, meine Nachbarn, sowie zahlreiche Freunde und Bekannte zum traditionellen Forellenessen ins Naturfreundehaus Unterholz eingeladen. Dieses Fest hat seinen Ursprung in einer Wette, die ich anlässlich der ersten Wahl meiner Freundin und Gesinnungsgenossin Ulrike Tauber zur Bürgermeisterin von Oftering 2003 abgeschlossen und gewonnen habe. In den Anfängen fand die Veranatltung beim Teich meines Nachbarn Walter in Lehen statt, der auch das Allerwichtigste auf diesem Fest, nämlich die geräucherten Forellen, liefert. Zunächst habe ich das Fest auch gemeinsam mit meiner guten Bekannten Hannelore gemeinsam veranstaltet und organisiert, die sich aber dann aus privaten Gründen zurückgezogen hat. Hannelore ist aber immer noch gern gesehener Gast und bringt jedes Mal gute Mehlspeisen mit, wenn sie kommt.

Forellenschmaus 2017 ger. Forellen Forellenschmaus 2017 Ein Prosit

Kein Forellenschmaus ohne Walters köstliche geräucherte Forellen     .........und ohne unsere lieben Nachbarn und Freunde!

Vor allem aus technischen Gründen bin ich mit dem Forellenschmaus dann vom Teich und von der grünen Wiese ins Naturfreundehaus übersiedelt. Mit 30-35 Gästen waren dabei vor allem die Wettersicherheit, die hygienschen Verhältnisse (Toiletten) und die hier zur Verfügung stehende Küche mit allen erforderlichen Einrichtungen vom Kühlschrank bis zur Spülmaschine ausschlaggebend. Mit zunehmenden Alter wird es jedoch für mich und für meine braven Helfer immer schwieriger, ein Fest in diesem Ausmaß durchzuführen. Darüber hinaus haben sich die Reihen in den letzten Jahren gelichtet, und das eine oder andere vertraute Gesicht fehlt in unserer Runde. So wird das heurige 17. Fest hinereinander auch das letzte sein.

Forellenschmaus 2017 Taktorankunft Forellenschmaus 2017 Hannelore und Anton

Herta & Norbert kamen mit dem Traktor   Mit-Initiatorin Hannelore mit meinem Bruder Anton sowie Maria und Willi aus der Scharten

Aber heuer wollten wir es noch einmal wissen, und so haben 35 Gäste meiner Einladung zum Forellenschmaus Folge geleistet. Darunter immerhin 5 Bürgermeister, die ich natürlich alle namentlich begrüßen musste. An der Spitze der amtierende Bürgermeister von Oftering Dietmar Lackner mit Gattin Waltraud. Gerne gekommen sind auch die vorherige Bügermeisterin Ulrike Tauber mit ihrem Gatten Dieter, ehemaliger Vizebürgermeister und jetzt Obmann des Pensionistenverbandes. Anwesend und sehr aktiv mitgeholfen haben auch unser "Alt"-Bürgermeister Norbert Lindenbauer mit seiner Gattin Monika. Last but nor least war auch unser ehemaliger Vizebürgermeister Manfred Leutgöb mit seiner Gattin Petra unter den Gästen. Und da habe ich meinen Freund Norbert, Ex-Vizebürgermeister von Hörsching, mit Gattin Herta noch gar nicht mitgerechnet!

 Forellenbuffet 2017 Auf der Terrasse Forellenschmaus 2017 RaabsReindls

Gemütliche Runde mit Bgm. Lackner, beiden Herberts und Walter    Helmut und Jakob vom Weinquartett mit Gattinen Monika und Gerti

Für das leibliche Wohl sorgten wie immer in erstklassiger Qualität und Frische die geräucherten Forellen von Walter, die von ihm "just in time" direkt aus der Selch geliefert wurden. Dazu Schwarzbrot und meine selbstgemachten Saucen mit Chili und Tomaten, mit Topfen, Rahm und Knoblauch, mit Topfen, Rahm und verschiedenen Käutern sowie eine Sauce Tatar. Als Beilagen hatten einige Gäste auch köstliche Salate mitgebracht: zwei Kartoffel- und einen Krautsalat, einen Gurken- und einen Tomatensalat sowie einen Tsatsiki. Für nachher kamen selbstgemachte Mehlspeisen auf den Tisch, wie z.B. eine Mohntorte, Ribisel- und Kardinalschnitten, eine Topfen-Obsttorte, ein Marillenblechkuchen sowie ein Überraschungskuchen. Zum Kaffee einfach herrlich!

Für beste Unterhaltung sorgte in bewährter Weise Ernst HFP mit seine humorvollen und treffenden Mundartgedichten und heuer estmals Leo aus Marchtrenk mit seiner Harfe. So wurde der wohl wirklich letzte Forellenschmaus auch heuer wieder ein voller Erfolg. Herzlichen Dank dafür an alle, die gekommen sind, und insbesondere an alle, die auch etwas mitgebracht haben. Mein besonderer Dank gilt aber jenen, die durch ihren Einsatz und ihre Mitarbeit die Durchführung des Festessens überhaupt erst ermöglicht haben. Der gilt vor allem Traudi, Monika & Norbert, meiner Gattin Monika sowie meiner Nichte Ruth.

Forellenschmaus 2017 Leo mit Harfe Forellenschmaus 2017 Auf der grünen Wiese Forellenschmaus 2017 Mehlspeisenbuffet

Harfenklänge von Leo                         Mundartgedichte von Ernst                                und selbstgemachte Mehlspeisen!