Heckmann kocht!

Sie können in beide Richtungen durch einfaches anklicken der Tabellenüberschriften sortieren nach:

> Alphabet (Titel)

> Aktualität (Veröffentlichkeitsdatum)

> Beliebtheit (Zugriffe)

Fenchel überbacken

 

Fertig 2

 

Sieht so richtig italienisch aus und schmeckt auch so:

 

Überbackener Fenchel

 

Finocchi al Forno

 

Was tut man, wenn man von seiner Nachbarin ein paar Fenchelknollen geschenkt bekommt? So geschehen letztes Wochenende, und unser Speiseplan stand eigentlich schon fest: Heilbutt und Wolfsbarsch gebraten mit Petersilienkartoffeln und Grünem Salat. Gott sei Dank ist meiner Gattin ein italienisches Rezept eingefallen, das wir dann auch schnell gefunden haben. Es stammt aus dem Buch “Die echte italienische Küche“ von Reinhard Hess und Sabine Sälzer, aus dem ich schon früher das eine oder andere Rezept empfohlen habe. Nachdem die Fenchel-Zuspeise mehr als köstlich war, möchte ich ihnen auch dieses nicht vorenthalten. Die Mengenangaben reichen als Zuspeise leicht für 4 Personen, ich würde sogar sagen für 6.

 

Zutaten 2

 

Zutaten

 

- 4-5 kleine Fenchelknollen

 

- Saft und Schale von ½ unbehandelten Zitrone

 

- 1 Bund glatte Petersilie

 

- 3 EL frisch geriebener Parmesan

 

- 1 kleine Dose geschälte Tomaten (400 g)

 

- 4 EL Semmelbrösel

 

- 1 kleine Zwiebel

 

- 2 Knoblauchzehen

 

- 6 EL Olivenöl

 

- Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zwischenschritt

 

Der Belag aus Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbröseln, Kräutern

und Parmesan wird vorbereitet.

 

Zubereitung

 

1) Die Fenchelknollen längs halbieren, die äußeren Schalen und die harten Stiele entfernen. Das Fenchelgrün aufbewahren

 

2) 1 l Salzwasser mit dem Saft von ½ Zitrone aufkochen. Die ausgepresste Zitrone kann mit gekocht werden. Fenchelhälften 20 Minuten garen. Dann abtropfen lassen und den Sud aufbewahren.

 

3) Backofen auf 200 ° vorheizen. Eine feuerfeste Form mit 2 EL Olivenöl ausstreichen. Tomaten aus der Dose geben und abtropfen lassen. Den Saft anderweitig verwenden. Tomaten grob zerteilen und die die ausgefettete Form geben. Die Fenchelhälften darauf verteilen. Mit ca. 1/8 l der Fenchelbrühe beträufeln. Alles kräftig salzen und pfeffern.

 

4) Petersilie, Fenchelgrün, Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken. In einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch sanft andünsten. Dann 4 EL Semmelbrösel dazu geben und goldbraun rösten. Pfanne vom Herd nehmen, Kräuter und 3 EL Parmesan unter die Brösel mischen.

 

5) Über dem Fenchel verteilen und alles im vorgeheizten Rohr bei 180° 20 Minuten backen.

 

Vor dem Überbacken

 

Alles fertig vorbereitet, ab ins Rohr damit zum Überbacken!

 

Tipps

 

- Natürlich kann man auch andere Kräuter dazugeben, z.B. Basilikum oder ein bisschen Thymian.

 

- Sie können das Gericht bis auf das Überbacken auch vorher komplett fertigmachen

 

- Als Getränk passt ein trockener Weißwein, noch dazu wo wir ja Fisch hatten